Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

CORNEA- HELP ist ein eingetragener Verein (e.V.) Standort in Wiesmoor, Deutschland, der auf der Basis Freiwilliger Mitarbeiter, Menschen in Afrika hilft, die unter Augenhornhautproblemen leiden und dadurch sehbehindert werden. Durch die Schädigung, Verletzung oder wegen Erkrankung der Augenhornhaut, der Cornea, erleiden Menschen anhaltende Sehstörungen und/oder Blindheit. Hier setzt Cornea Help e.V. mit seiner Hilfe an.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Cornea, Augenhornhaut, Afrika
Finanzierungs­zeitraum: 05.01.2016 10:57 Uhr - 05.04.2016 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer/Herbst 2016

Worum geht es in diesem Projekt?

Durch die Schädigung der Augenhornhaut, der Cornea, erleiden Menschen anhaltende Sehstörungen und/oder Blindheit. Cornea-Help e.V., eine kleine Wohltätigkeitsorganisation arbeitet nur mit ehrenamtlichen Mitarbeitern. Cornea-Help e.V. wurde 2009 gegründet und wird von Klaus und Sigrid Renken, der Gründerfamilie, geleitet. Sie unterstützen die Zusammenarbeit mit anderen Freiwilligen, pflegen die Kontakte und sammeln und leiten Informationen weiter.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Cornea Help funktioniert durch die Verknüpfung von Menschen, für die ein medizinischer Eingriff am Augenlicht Erfolg verspricht und mit dem sie ihre Lebenssituation direkt verbessern können. Die erfahrenen Fachärzte, wie Augenarzt Dr. Viashwanatha N. Gokhale und seine Ehefrau, Dr. Sandhya Gokhale, am „Lions Medical Centre" in Mombasa, Kenia, oder Dr. Ciku Mathenge und Dr. John Nkurkiye am „Ruanda International Institute of Ophthalmology", Kigali, Ruanda und Professor Adama Fanny, Chef de Sevice optalmologie CHU-Trechville mit seinem Ärzteteam Dr. Coulibaly Faman und Dr. Ouattara, Abidjan, Elfenbeinküste stehen für Cornea-Help e.V. und seine Patienten zur Verfügung. Von den Ärzten ausgewählten PatientInnen, für die eine Operation Erfolg verspricht, organisiert und finanziert Cornea-Help e.V. die medizinischen Voruntersuchungen, die OP´s, stationäre Behandlungen, die Nachbehandlungen sowie die Pflege, die für ein volles Jahr nach einer Hornhauttransplantation erforderlich ist.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es sollte uns, Cornea Help e.V. Mitgliedern und Freunden, auch weiterhin gelingen, einen bedeutenden Beitrag zu leisten, damit junge Menschen ihre Heimat erkennen und sich in ihr, mit ihren Familien, Freunden und in ihrer Kultur wohl fühlen und entwickeln können. In dieser, ihnen gewohnten Umgebung, sollte ihre Integration und Entwicklung beginnen und sich voll entfalten. Das ist und wäre auch ein wichtiger und richtiger Beitrag, die Flüchtlingsströme nach Europa zu bremsen um die Zukunft in den Heimatländern besser zu gestalten. Cornea-Help e.V. Wiesmoor ist WELTWEIT die einzige Organisation, die Augenhornhauttransplantationen unterstützt!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Voruntersuchung, Implantat aus der Augenbank SightLife , USA, Operationen, medizinische Nachuntersuchung und Medikamente für ein Jahr nach der OP. Kosten ca. pro Patient 2000,- US DOLLAR.

Wer steht hinter dem Projekt?

Auch wenn das, was wir tun, nur eine kleine Sache ist, für uns ist es eine große Herzenssache, um zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen beizutragen. Unser Ziel ist, vielen Menschen in Afrika zu helfen.
Bis Dezember 2015 wurden mit unserer Hilfe 58 Afrikaner erfolgreich operiert. Cornea Help e.V. entwickelt und setzt auf starke Beziehungen, die auf Transparenz und Vertrauen mit all ihren Spendern baut.
Detaillierte Informationen über Aktivitäten und Ausgaben der NGO sind auf unserer Website immer abrufbereit. Wenn entweder Klaus oder Sigrid Renken nach Afrika, für die Operationen unter der Schirmherrschaft von Cornea-Help e.V. reisen, tragen sie persönlich alle ihre eigenen Reisekosten, die sie der gemeinnützigen Organisation spenden! Interessierte Personen, die sich unsere Projektarbeit vor Ort in Afrika anschauen möchten, können sich gerne auf eigene Kosten an unsere Reisen nach Ost- oder Westafrika anschließen. Unsere Organisation wird z.Z. von 91 Mitgliedern unterstützt. Wir freuen uns über jede neue Mitgliedschaft. Jahresbeitrag: 25 Euro.

Projektupdates

17.01.16

Cornea-Help e.V. Homepage: www.cornea-help.de