Projektübersicht

Der Aurich-Cup ist mittlerweile das größte Hallenfußballturnier im Nordwesten. Über 270 Mannschaften von der G-Jugend bis zu den Herren und Frauen nehmen teil. Für den besseren und vor allem verletzungsfreieren Verlauf wünschen sich die Organisatoren für das Turnier einen verlegbaren Kunstrasen.

Kategorie: Sport

Stichworte: Hallenturnier, Fußball, SpVg Aurich, Kunstrasen, Aurich-Cup

Finanzierungszeitraum 15.11.2017 11:32 Uhr - 30.01.2018 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Winter 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Es soll aus den Mitteln ein Kunstrasen angeschafft werden, der den Aurich-Cup als mittlerweile größtes Hallenfußballturnier im Nordwesten auf die nächste Stufe heben soll. Für die über 2000 Sportlerinnen und Sportler würde der Untergrund eine verletzungsfreiere und bessere Spielfläche bedeuten, die auch "besseren" Sport ermöglicht. Dieses würde natürlich auch den zahlreichen Zuschauern indirekt zu Gute kommen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Primäres Ziel ist, durch die Anschaffung des verlegbaren Kunstrasens den Aurich-Cup deutlich aufzuwerten und sportlich bessere Rahmenbedingungen durch einen besser bespielbaren Untergrund zu schaffen. Die Atmosphäre in der Halle würde sich dadurch ebenfalls verbessern.
Zielgruppe sind neben den über 2000 Sportlerinnen und Sportler auch die Besucher des Aurich-Cup.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Gleich ob als Sponsor, Sportler oder geneigter Zuschauer - der Aurich-Cup ist in der Hallensaison eines der Highlights im ostfriesischen Hallenfußball. Die Verbesserung der sportlichen Bedingungen sollte von daher allen direkt oder indirekt Betroffenen am Herzen liegen. Ohne Unterstützung von Außen ist den Organisatoren des Aurich-Cup eine solch nachhaltige Verbesserung des Sportangebots nicht möglich.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die SpVg Aurich möchte mit dem Betrag ausschließlich die Anschaffung des Kunstrasens realisieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Orgateam des Aurich-Cup, der 2017 sein 25. Jubiläum feiert. Im Einzelnen somit der Vorstand der Sportvereinigung Aurich von 1911 e.V. mit dem 1. Vorsitzenden Dietmar Janssen, dem stellvertretenden Vorsitzenden und Geschäftsführer Stefan Wilts und dem stellvertretenden Vorsitzenden und Jugendleiter Werner Hoffmann.