Projektübersicht

Die Kirchengemeinde Mittegroßefehn möchte nach dem Totalausfall der alten Lautsprecheranlage eine neue Akustikanlage in ihrer Kirche installieren. Die neue Anlage soll neben einer besseren Verständlichkeit von Ansprachen auch die Übertragung musikalischer Darbietungen deutlich verbessern, um so das kulturelle Angebot mit entsprechender Klangqualität für alle Besucher ausbauen zu können. Bisher sind ca. 75% finanziert. Wir bitten Sie, uns bei dem Rest mit Ihrer finanziellen Hilfe zu unterstützen.

Kategorie: Kultur

Stichworte: Sprache, Kirche, Mittegroßefehn, Akustikanlage, Musik

Finanzierungszeitraum 03.08.2017 10:27 Uhr - 02.11.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Ende Oktober 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Projekt beinhaltet die Anschaffung einer neuen Akustikanlage für unsere Kirche in Mittegroßefehn. Die mittlerweile in Teilen über 20 Jahre alte Akustikanlage ist defekt und nicht mehr reparabel. Es ist geplant, die bisher nur sprachorientierte Anlage durch eine auch für musikalische Veranstaltungen geeignete Akustikanlage zu ersetzen. Zur Zeit nutzen wir eine Leihanlage.

Die neue Anlage wird einschließlich Einbau rund 8.500 € kosten. Von der Landeskirche und weiteren Zuschussgebern werden Mittel von insgesamt 4.500 € erwartet. Als Eigenanteil stehen der Kirchengemeinde bis zu 2.000 € zur Verfügung. Für den Einbau der neuen Anlage ist somit noch ein restlicher Betrag von 2.000 € zu finanzieren.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist eine bessere Verständlichkeit des gesprochenen Wortes und eine Verbesserung der Tonqualität bei musikalischen Darbietungen der eigenen Gruppen und der Gastgruppen in Gottesdiensten und Konzertveranstaltungen.
Unsere Kirchengemeinde verfügt neben der Orgel und dem Posaunenchor über einen Gospelchor und eine Band. Neben der musikalischen Begleitung der Gottesdienste werden eigene Konzerte durch den Gospelchor und die Band angeboten. Daneben veranstalten auch regionale Bands/ Musikgruppen im Jahr ein bis zwei Konzerte in unserer Kirche. Dieses Angebot möchten wir gerne ausweiten. Von der neuen Anlage profitieren die Musikbegeisterten und unsere älteren Gemeindeglieder aufgrund der besseren Übertragungsqualität gleichermaßen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der verbesserten Technik möchten wir erreichen, dass die Gottesdienste und auch die Konzerte von den Besuchern in einer guten akustischen Qualität erlebt werden können. Neben den Besuchern profitieren alle Akteure vom Krippenspielkind bis zum Musiker von der verbesserten Technik.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Anschaffung und den Einbau einer Lautsprecheranlage verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wurde vom Kirchenvorstand der Kirchengemeinde ins Leben gerufen. Von vielen Besuchern unserer Kirche wurde der Kirchenvorstand bereits seit längerer Zeit auf die Probleme mit der bestehenden Anlage hingewiesen.